Yin und Yang, Pitta und Kapha oder sei doch manchmal einfach ein Frosch

Frosch

Unlängst war ich mal wieder mit dem Begriff "zu niedriges Wirtschaftswachstum" konfrontiert. Es geisterte dann in meinem Kopf herum: wie weit soll die Wirtschaft eigentlich wachsen, wann ist das Wachstum eigentlich hoch genug und wann ist die Zeit der Festigung und Ruhe gekommen?

Wenn alles, jeder/jedes/ jede ständig wachsen muss um bestehen zu können, wann ist eigentlich Zeit zu verschnaufen?

Begriffe wie „höchste Qualität bedeutet ständige Weiterentwicklung“ nehmen mir manchmal fast den Atem!

Das Yin/Yang - Prinzip besagt: der Tag folgt auf die Nacht, darauf wieder der Tag, kein Licht kann ohne Schatten sein, kein Schatten ohne Licht, der Aktivität muss die Ruhe folgen, denn eines kann ohne das andere nicht sein.

In der ayurvedischen Medizin gibt es Pitta, das Feuerelement, welches Aktivität ausdrückt und Hitze, ebenso gibt es Kapha, das Erdelement, das für Ruhe und Kälte steht und dann gibt es noch das Windelement Vata, das Bewegung in alles bringt. Am besten lebt es sich, wenn alles ausgeglichen und in gleichen Teilen vorhanden ist..... 😀  😉

Auch in der modernen Wissenschaft ist es mittlerweile hinlänglich bekannt, dass Erholungsphasen zur Erhaltung der Gesundheit unerlässlich sind.....

Es ist deshalb für unsere Gesunderhaltung, bzw. - Wiederherstellung wichtig, uns immer wieder mal aus dem ganz normalen täglichen Wahnsinn, des  "besser, schneller, größer" auszuklinken, die Seele baumeln zu lassen, nichts zu tun.

Nicht produktiv, nicht effizient sein zu müssen, kann sehr erholsam und befreiend wirken 😎

Für mich ist es Entspannung pur, in der Natur zu sein und alles um mich herum mit wachen Sinnen wahrzunehmen, zu sehen, zu riechen, zu hören, all die kleinen Wunder!

Manchmal muss aber einfach auch das Sofa herhalten, das habe ich mittlerweile gelernt, dass ich auch das darf!

Lasst uns alle genießen, es von Zeit zu Zeit wie der Frosch zu tun, die Freude an der danach folgenden Aktivität stellt sich dann von selbst wieder ein!

Hinterlassen Sie einen Kommentar